Drucken

Unter dem Motto «Gesunde Ernährung, gesundes Leben» findet am 14. November der alljährliche Weltdiabetestag statt. Was ist Diabetes und warum muss darauf aufmerksam gemacht werden?

Diabetes betrifft uns alle. Neben der genetisch bedingten Typ-1-Diagnose, einer Autoimmunerkrankung mit absolutem Mangel an Insulin, spricht man vom Typ-2-Diabetes, der ca. 90% der Betroffenen abdeckt. Falsche Ernährungsgewohnheiten, Bewegungsmangel und steigende Lebenserwartung zählen zu den Hauptursachen. Längere Zeit unbemerkt und unbehandelt werden irreparable Spätfolgen begünstigt – alle 7 Sekunden stirbt ein Mensch an diesen Spätfolgen. Weltweit geht man heute von ca. 390 Millionen Betroffenen aus, bis 2035 rechnet man mit 600 Millionen. Die Stoffwechselerkrankung muss besser vorgebeugt und behandelt werden.
 
Um die Öffentlichkeit für diese Thematik zu sensibilisieren, finden in den nächsten Wochen verschiedene Veranstaltungen statt, an denen über aktuelle Erkenntnisse aus dem Bereich der
Diabetesbehandlung informiert wird:
 
Genfer Diabetestag – 19. Oktober 2017
Das Hôpitaux Universitaires Genève lädt Mitte Oktober Diabetes-Betroffene, Angehörige und Interessierte zum 22. Journée genevoise de diabétologie ins Cité du Temps in Genf ein, um Vorträge über aktuelle Themen aus dem Bereich der Diabetesbehandlung von renommierten Expertinnen und Experten zu lauschen. Weitere Informationen finden Sie hier
 
Deutschschweizer Diabetikertag – 4. November 2017
Die Schweizerische Diabetes-Stiftung lädt anfangs November Diabetes-Betroffene, Angehörige und Interessierte zum 8. Deutschschweizer Diabetikertag im Kultur- und Kongresshaus Aarau ein, um Vorträge über aktuelle Themen aus dem Bereich der Diabetesbehandlung von renommierten Expertinnen und Experten zu lauschen. Weitere Informationen dazu finden Sie hier
 
Weltdiabetestag – 14. November 2017
1991 wurde der Weltdiabetestag von der International Diabetes Federation (IDF) und der World Health Organisation (WHO) zur Sensibilisierung der Bevölkerung für die Gesundheitsthematik Diabetes ins Leben gerufen. An diversen Standorten werden Fachpersonen der Schweizerischen Diabetes-Gesellschaft die Öffentlichkeit über Diabetes informieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
 
diabetesschweiz
Die Schweizerische Diabetes-Gesellschaft hat es sich zum Ziel gesetzt, Betroffene zu unterstützen und die Bevölkerung über dieses Thema zu informieren. In 20 regionalen Gesellschaften werden Beratungen und Aktivitäten angeboten. Weitere Informationen finden Sie hier.

Linda Continisio
Marketing und Kommunikation diabetesschweiz